Irische Wolfshunde


Als "sanfter Riese" wird der Irish Wolfhound liebevoll bezeichnet, durch seine außerordentliche Größe (über 80 cm Schulterhöhe, über 50 kg schwer) und zottiggraue Urtümlichkeit beeindruckt er sehr. Der Irish Wolfhound soll trotz seines mächtigen Baus Eleganz nicht vermissen lassen und in seinen Bewegungen leicht und locker wirken, wozu ihn eine starke Bemuskelung befähigt. Auf der Jagd wurden Irish Wolfhounds auf Wolf, Hirsch, Elch und Eber angesetzt, die es in früheren Zeiten in Irland reichlich gab. So gigantisch und achtunggebietend der Wolfhound dasteht, er ist ein echter Gentleman, niemals beisst oder bellt er unnötig. Er ist ruhig und anpassungsfähig, ein vornehmer, liebenswürdiger Charakterhund. Der zukünftige Wolfhound-Besitzer sollte wissen, dass die Lebenserwartung der Rasse bei aller Mühe und Fürsorge wesentlich geringer ist als die der kleineren Windhunde.